Yoga

"Yoga ist jener innere Zustand, in dem die seelischen-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen". (Patanjali Yoga Sutra I.II)

Weshalb Yoga praktizieren?

Yoga ist eine ganzheitliche Methode um den Körper zu trainieren und gleichzeitig den Geist zur Ruhe zu bringen.

 

Yoga praktizieren heisst Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

 

Yoga ist deshalb weit mehr als nur Körperhaltungen zu üben.

Welcher Yogastil passt?

Yoga ist nicht gleich Yoga. Es gibt so viele Yogastile, von leistungsorientiert bis hin zu tiefenentspannt, so dass alle einen zu ihnen passenden Stil finden können.

 

Ich unterrichte einen sanften Yoga (gentle yoga) der auf die Bedürfnisse von Einsteigerinnen Rücksicht nimmt, aber auch fordernde Sequenzen beinhalten kann.

 

Im Einzelunterricht kann ich auf deine individuellen Bedürfnisse eingehen und den Fokus z.B. auf den Beckenboden oder den unteren Rücken lenken, oder dir ein Yoga Nidra zur Tiefenentspannung anbieten. Dank der sanften Yoga Praxis kann auch noch im fortgeschrittenen Alter geübt werden (z.B. Yoga auf dem Stuhl). 

Ist Yoga eine Religion?

Yoga ist religionsneutral. Die eigene spirituelle Entwicklung wird aber unweigerlich durch Yoga beeinflusst.

 

Die Yogaphilosophie fliesst unaufdringlich in meine Lektionen ein und bereichert die Praxis um eine weitere Dimension.